Konversationstraining

Das Konversationstraining ist ein offenes Angebot für Migrantinnen, die bereits über deutsche Sprachkenntnisse verfügen, entweder weil sie schon einige Zeit hier leben oder weil sie schon Deutschkurse besucht haben.

Einmal in der Woche treffen sich die Teilnehmerinnen in lockerer Runde  um die mündliche Sprachkompetenz zu verbessern, den aktiven Wortschatz zu erweitern, grammatikalische Strukturen zu automatisieren und die Besonderheiten des Sprachgebrauchs kennenzulernen, was das eigene Selbstvertrauen steigert.

Die Frauen kommen aus ganz verschiedenen Ländern und bringen ihre Kultur und Lebensweise genauso mit ein, wie sie die deutsche Kultur und Lebensweise immer mehr kennenlernen. Es wird Rücksicht auf die Bedürfnisse und Fragen der Einzelnen genommen und es werden Themen aus dem Alltag  aufgegriffen, wie z.B. der Elternabend in der Schule. Genauso werden aktuelle Ereignisse oder Feste aus dem Jahreslauf besprochen um sich in der noch unbekannten Kultur zurechtzufinden und diese zu verstehen. Weil jeder sich einbringt, ist es möglich, sich und die anderen besser kennenzulernen und gleichzeitig in die deutsche Lebensweise mehr einzutauchen.

Das Angebot ist kostenfrei.

Eine Anmeldung ist erforderlich.

Ansprechpartnerin

Petra Eppelt

  • 07231 7789611
  • 0157 78960044
  • petra.eppelt@psm-familienzentrum.de